* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    pascale1974

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   17.04.15 19:01
    Hi, was gibt es bei D
   21.12.15 19:49
    Schöne Weihnachtsfeierta






Mein Erster Eintrag,..

Liebes Tagebuch

 

Oder besser gesagt ,,liebes Blogbuch“ oder Blogeintrag,.. keine Ahnung wie ich anfangen soll.

Ist ja immerhin meine erster Eintrag und da wird ja keiner so streng mit mir sein. Oder? Weiß es ja nicht, weils mein erster Eintrag ist, wie schon ges(chrieben)agt.

Heute ist Sonntag, und ja, trotzdem gehöre ich zu den jenen armen Seelen, die auch an so einen Tag arbeiten müssen. Mhmmm.

Ja, ok ich mach es ja gerne, meinen Job. Zumindest behaupte ich das immer im Nachhinein. Währenddessen ist es eh nie so lustig. Schon gar nicht, wenn der Wecker das Erste Mal läutet. Das ist meistens so eine halbe Stunde vor dem aufstehen, weil ich immer auf ,,Schlummern „ schalte und alle fünf Minuten wieder draufdrücke.

Ich fange immer an, meinen Job zu lieben, wenn ich ein oder zwei Gläser getrunken habe und meinem Freund, oder meiner Mutter davon erzähle.  Während ich da immer so erzähle, denke ich mir immer selber ,,wow, das sind ja voll super und spannende Storys, die ich da so erzähle.

Ja, ich habe einen Job, wo es hald nicht immer diesen typischen Alltag gibt. Schon, aber man weiß es vorher nie wirklich.

Okay, ich könnte jetzt auch sagen, wenn ich auf einer  Bank arbeite, weiß ich vorher auch nicht, ob mich im Laufe des Tages jemand mit einer Pistole überraschen wird, mir diese an die Kehle hält , und von mir verlangt, das ganze Geld aus der Kassa zu räumen. Wäre ja auch kein typischer Alltag.

Oder  mit meinem Auto unterwegs zur Arbeit in der Gastronomie bin, einen Platten krieg, weil ich zufällig über einen mir vors Auto gelaufenen Igel überrolle,  und im Stich gelassen mitten im Wald stehe.  Am besten im Winter, bei minus 12 Grad. Mein Handy würde natürlich nicht funktionieren. 

Ich steige aus und werde von hungrigen Wölfen gejagt, die mich kilometerweit durch den Wald jagen. Schließlich könnte ich mich auf einen Baum retten, wo ganz zufällig schon jemand sitzt, den es so ähnlich wie mir gegangen ist, nur das ganze mit einem Motorschaden und einen hungrigen Bären.

Mit dem würde ich mich dann ganz gut unterhalten.  Mir meinen Schal mit ihm teilen, bis die Luft von den Wölfen und den Bären wieder rein ist.

Gemeinsam würden wir vom Baum wieder runterklettern, er  und ich von Anrainern retten lassen, die ebenfalls durch diese seltsam befahrenen Straße  gefahren sind .

Zugegeben, auch das wäre kein typischer Alltag.

Aber die Wahrscheinlichkeit ist da ja nicht so hoch, und man geht auch eher nicht davon aus, dass so etwas passiert.

Ich  arbeite in der Pflege. Ja. Ich bin keine Krankenschwester mit Diplom, also darf ich nur wenige Sachen machen, wie :,, Klienten bei der Körperpflege unterstützen,  ihnen beim anziehen helfen, gucken ob sie die Medikamente geschluckt haben.

 

Klingt langweilig. Meistens ist das auch so. Aber  manchmal kann es auch lustig oder aufregend sein.

Heute war eher so ein langweiliger Tag. Bin meine Tour gefahren, hab Menschen beim ankleiden geholfen, beim Zähneputzen (das ja meistens ziemlich einfach ist, weil die ja die Zähne einfach rausnehmen, aber das ist auch ziemlich ekelig).

beim Herrn S. brauchte ich heute etwas länger, weil ich immer seine ,,vorgearbeiteten Alltagssachen“ ausbessern musste. Diesmal hat er seinen Pullover als Hose angezogen und sich beschwert,  weils bei den Beinen so eng ist und der Bund wiederum viel zu weit.

Ich sagte zu ihm, dass es eine alte Hose von früher war, als er noch viel dicker war.

Nachdem ich ihm beim (richtig) anziehen geholfen hab, hab ich aus seinem gekochten Wasser mit Zucker echten Kaffee gemacht,.. 

Naja. Nach ca. drei Stunden ist so ein We- Tag eh schon wieder vorbei.  Ich freue mich immer so auf daheim. Da wird meistens mal eine Fette Stunde nachgeschlafen. 

So, jetzt hör ich aber trotzdem auf für heute.

 

Hab grad (m)einen Müdigkeitseinbruch, werde von insgesamt sechs Augen geäugt, dass mich ganz nervös macht,…deswegen,..Schluss für heute, und bis morgen! Mein Tee (schlaf gut) wirkt auch schon,..da sind glaube ich Baldriantropfen drinnen,..jedenfalls riecht es so,.. und die Katzen weichen nicht von meiner Seite ,..

 

GUTE NACHT


 

15.2.15 20:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung